Testimonials

Migräne war mein jahrelanger unerwünschter Lebensbegleiter. Per Zufall wurde mir die Adresse von Sabine und Jesus “aufgebrummt”. Da die Attacken weder durch Medikamente, Akkupunktur, Behandlung durch den Chiropraktiker, spezielles Rückentraining noch die Umstellung der Essgewohnheit nicht aufhörten, sagte ich mir “hilfts nöd, schadts nöd” und gab mir mit Biosanus drei Monate Zeit für ein erkennbares Resultat.
Schon nach der ersten Konsultation waren die Schmerzen weniger stark, nach drei Monaten weniger häufig und nach einem halben Jahr beinahe gänzlich verschwunden. Unterstützend zu der Behandlung von Sabine und Jesus «ströme» ich täglich selber Jin Shin Jyutsu. Kleiner Aufwand, grosse Wirkung. Für diese positive Erfahrung und Heilung bin ich sehr, sehr dankbar und wünsche allen Leidenden jemanden der ihnen diese Adresse vermittelt.
— Bericht von Edith, 58, kaufm. Angestellte und Hausfrau
Meine Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Sabine und Jesus hat mein Leben verändert. Sie sind sehr ruhig und unterstützend in ihrer Begleitung. Da sie sehr gute Zuhörer sind, konnten sie meine Situation gut einschätzen und logisch erklären. Gemeinsam haben wir Lösungen gesucht, um mein Leben positiv zu verändern. Nach der ersten Jin Shin Jyutsu Sitzung fühlte ich mich sehr wohl und ruhig, im Vergleich zu meinem üblichen ängstlichen Zustand. Ich habe einige Sitzungen gemacht und auch dank den Selbsthilfe Übungen zu Hause, kann ich jetzt ein viel harmonischeres Leben führen und schlafe viel besser. Andere Leute haben eine grosse Veränderung festgestellt und bemerkt, dass ich sehr glücklich und entspannt wirke. Mir ist auch aufgefallen, dass andere Menschen öfter auf mich zugehen und gerne Zeit mit mir verbringen. Auf diese Weise habe ich viele neue Kontakte geknüpft und neue Freunde gefunden.
Ich empfehle Sabine und Jesus wärmstens und ich danke ihnen für ihre grossartige Hilfe und wertvolle Unterstützung durch eine schwierige Zeit, die aus mir einen neuen Menschen gemacht haben! Sie begleiten mich weiterhin!
— Bericht von Lindsey, 39, Senior Program Manager
Sabine und Jesus sind pure Freude. Ihr Weg zur Gesundheit und Heilung ist nicht nur auf „versucht-und-wahr-Technik“ beruhend. Speziell ihre Ehrlichkeit und ihre Bemühungen für andere, sowie die tiefen Einsichten über das Leben, sind erwähnenswert. Durch meine Zusammenarbeit mit ihnen war es mir möglich, mich mit meinem inneren „Ich“ und meiner Lebensfreude wieder zu verbinden. Ich bin sehr dankbar, sie getroffen zu haben und empfehle absolut jedem diese Erfahrung zu machen.
— Bericht von Natalia, 32, Zahnärztin
Ich bin wieder in meinen Fluss gekommen“

Ich kam zu Sabine und Jesus mit einem spezifischen körperlichen Problem. Was ich bekommen habe, ist aber viel mehr als die Linderung des Symptoms!
Durch die ganzheitliche Behandlung mit Jin Shin Jyutsu, Psych-K und Biomagnetismus hat sich mein Leben verändert, indem auf allen Ebenen Blockaden, Traumata und Glaubenssätze aufgelöst wurden.
Das hat sich nicht nur auf das ursprüngliche Symptom, sondern auf mein ganzes Dasein ausgewirkt und mich in einem Masse in Fluss gebracht, wie ich es noch nie erlebt habe.

Sabine und Jesus sind zwei herzensgute, zutiefst liebevolle Menschen, bei denen man sich vom ersten Moment an aufgehoben und verstanden fühlt.
Ihre Behandlungen sind ruhig, mal berührend, mal humorvoll, immer sanft und doch tiefgehend.
Wenn man dann wieder nach Hause geht, dann immer mit einem besseren Gefühl und einem zufriedenen Lächeln.
— Bericht von Gert, 54, Unternehmensberater
Das Leben hat mich wieder durch Jin Shin Jyutsu”

Ich war zwar begeistert vom Strömen, als ich das erste Mal zu Sabine kam, nicht aber so richtig überzeugt. Ich hoffte mehr, dass es nützen würde, als das ich daran glaubte.
Nach einer Zwangserkrankung war ich regelrecht verzweifelt – hatte mit einer Psychotherapie zwar die Zwänge beseitigen können – dabei aber auch meine Gefühle verloren. Lachen, weinen, mitfühlen, sich freuen - alles weg. In meiner grauen Welt bemühte ich mich, die Ratschläge meiner Psychotherapeutin umzusetzen. Viel Bewegung, an die frische Luft, gesunde Ernährung… nützte alles nichts. Ich glaubte, bis an mein Lebensende als gefühlloser Zombie dahinvegetieren zu müssen.
Bis mich dann eine Kollegin aufs Strömen brachte. Nach einiger Zeit der Selbstanwendung schliesslich, gab ich mir einen Ruck und ging zu Sabine. Seither hat sich mein Leben ziemlich verändert. Aus „alles ist grau und sinnlos“ ist „ich kann das Leben geniessen und lachen“ geworden. Es ist (noch) nicht immer alles wunderbar – aber schon sehr gut und es wird immer besser werden, wie Sabine sagt.
Also werde ich fleissig weiterströmen, denn - auch wenn ich es manchmal immer noch nicht so richtig glauben kann – durch das Strömen ist das Leben in mich zurückgekehrt.

PSYCH-K
Beim ersten Mal Psych-K war ich noch viiiieeeel weniger überzeugt von der Methode, als beim Strömen. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass etwas so schnell, so viel bewirken kann.
Mittlerweile ist Psych-K für mich eine überraschend schmerzlose Methode, alten Ballast einfach und schnell loszuwerden. Ohne grosse körperliche oder psychische Anstrengung und ohne in alten Wunden zu wühlen, kann ich Dinge loslassen, die mich zum Teil Jahre oder Jahrzehntelang beschäftigt haben. Nach einer Psych-K Behandlung fühle ich mich oft wie neu geboren! Eine geniale Ergänzung zum Strömen.
— Bericht von Miriam, 40, dipl. Ing. Htl., seit einem Jahr lässt sie sich regelmässig strömen und hat auch den Selbsthilfekurs besucht.
 

Passwort: biosanus